___Miya? Nizm!___
Spiegel zu hängen und nie wieder hin gucken

Ist wohl das Einzige, was mir im Moment noch helfen könnte. Madame war nämlich mit ihrem hart erarbeiteten Weihnachtsgeld (ok, ich hab was von der lieben Verwandtschaft bekommen x) ) beim Frisör ihres Vertrauens und genau das war ein seeeeeeehr großer Fehler. Erstens, weil es den Frisör meines Vertrauens nicht gibt und ich alle für völlig unfähig halte und zweitens das große Glück hatte, an einen zu geraten, die mir dieses auch bewies.

Ich sagte zu ihr; nach schneiden, die Stufen sind raus und ist alles so fisselig irgendwie. Einfach nur das, was an Schnitt erkennbar ist nachschneiden und mir lila Strähnen verpassen. Ein dunkles Lila! Keine sonderlich schwere Anweisung dachte ich und lehnte entspannt in meinem Stuhl wärend sie schnippelte und färbte. Unglücklicherweise schnitt sie nicht nur zu viel herunter, sondern auch noch so, daß ich nun eine völlig neue Frisur habe. Nicht, daß diese Frisur schlecht wäre, nicht das sie nicht gut aussehen würde..... aber doch bitte nicht auf meinem Kopf! ô_ò Leichtes Entsetzen packte mich, das sich zur puren Panik steigerte, als sie begann zu föhnen und sich das Lila allmählich zu erkennen gab. Allerdings mit der leisen Einschränkung, daß es kein Lila geworden war sonder etwas, das nun aussieht wie heraus gewaschenes mhmm... rot, rosa oder pink vielleicht? Ich bin noch nicht ganz sicher, welche Farbe es darstellt, auf jeden Fall ist es definitiv nicht die, die ich haben wollte. So gesehen harmoniert sie also perfekt mit meiner neuen Frisur, die ich auch nicht haben wollte -.-

 

Absolutes Highlight des Tages, das mich aber auch nicht so wirklich auf zubauen vermochte, war die Tatsache, daß wenigstens mein Piercer alles richtig machte und wie von mir gewünscht meine Unterlippe durchstach und nicht etwa in einem Anfall von plötzlich aufkeimender Kreativität mein linkes Nasenloch oder gleich die ganze Wange. Ich sollte ihn meiner Frisöse vorstellen, vielleicht kann er ihr bebringen, einfach das zu tun, worum die Kunden einen bitten. -.-

2.1.08 18:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de